Occupy Patriarchy

Vor einem Jahr hat die Plattform 20000frauen am 100. Internationalen Frauentag eine große Frauendemonstration am Wiener Ring organisiert. 2012 wird es keine Demo (am 19. März) geben, stattdessen sollen Frauen aus ganz Österreich (und darüber hinaus) am 12. Mai bei einer “Zeltstadt der Frauen” mit ihren Forderungen und Utopien den öffentlichen Raum besetzen. Dafür wurde bereits die Ringstraße reserviert.

Das Konzept: Alle Vereine, Organisationen und NGOs (und natürlich auch nicht organisierte Menschen) sind dazu eingeladen, ein eigenes Format zu gestalten und zu einem bestimmten Thema zu diskutieren, informieren oder mobilisieren. Bereits bestehende Arbeitsgruppen findet ihr auf der Website der Plattform. Interessierte können sich unter office[at]20000frauen.at melden oder zu einem Plenum kommen. Weitere Infos wird es auch bei der Pressekonferenz am 19. März (10 Uhr, Cafe Ritter, 1060 Wien) geben.

“Für den Frauenaktionstag am 12. Mai werden wir eine Zeltstadt der Frauen auf der Wiener Ringstraße errichten und das Patriarchat symbolisch und real belagern. Wir beziehen uns mit dieser Aktion im öffentlichen Raum auf die sozialen Bewegungen weltweit, die für eine demokratische und gerechtere Welt kämpfen und die Auswirkungen der aktuellen Wirtschafts-, Finanz- und Politikkrise nicht einfach hinzunehmen bereit sind.” (www.20000frauen.at)


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>