Golden Girls

Vor einigen Wochen hat Betty White ihren 90. Geburtstag gefeiert. Könnt ihr euch noch an die “Golden Girls” erinnern? Schon als Kind habe ich mir die Serie (natürlich die synchronisierte Version) angesehen und mich sehr amüsiert. Nachdem mensch als 10-Jährige aber selten guten Geschmack beweist, was Filme und TV-Serien betrifft, war ich der Meinung, die Sitcom mit den vier älteren Frauen aus Miami dürfte wohl eher der seichten Unterhaltung zuzuordnen sein.

Falsch gedacht. Nachdem ich mir anlässlich des Medienrummels um Betty White nach fünfzehn Jahren nun das erste Mal wieder eine Folge der “Golden Girls” (im Originalton!) angesehen habe, kann ich gar nicht mehr damit aufhören. Und das liegt vor allem an Beatrice Arthur. Die Schauspielerin mit der tiefen Stimme ist als “Dorothy” so herrlich sarkastisch – ich habe bereits Tränen gelacht. In diesem Sinne kann ich euch die Serie wärmstens empfehlen, hier ein Vorgeschmack:


Kommentare

A. L. sagt:

oja :)
auch zum thema aids – Blanche ” Aids is not a bad person disease” hier
http://www.youtube.com/watch?v=8Fw3bSvQCjY

es gibt allerdings auch feministische kritik, die mE berechtigt ist – englisch :
http://pivontv.wordpress.com/2011/07/28/sex-on-the-golden-girls/

brigittethe sagt:

Danke für den Link! Ja, es gibt absolut einige Kritikpunkte. Vor dem Hintergrund der Fernsehlandschaft ist eine solche Serie aber ziemlich erfreulich, finde ich. Frauen als Hauptdarstellerinnen, die auch noch witzig sein dürfen – eine Rarität.

A. L. sagt:

vollkommen d’accord meinerseits brigittethe.
vor allem/noch dazu : frauen ü30/40 !
(ich habe mir die komplette sammlung per dvd zugelegt und gucke die mind. 1x im jahr – wer englisch versteht : unbedingt im original gucken ;)

[...] kann mich denkwerkstatt nur aus vollstem Herzen anschließen: Bitte alle die Golden Girls schauen! Puzzlestücke zeigt, was Bügelperlen auch [...]


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>