Männliches Cola

Ein kleiner Auszug aus meinem Semester: Marketing. Mit Geschlecht. “Diet Coke” bzw. “Coca-Cola Light” ist in den 80er Jahren auf den Markt gekommen und hat mit dem “Cola Light Mann” geworben. Der war eher ein passives Objekt der Begierde, mit der Null-Kalorien-Schiene sollten (natürlich) Frauen angesprochen werden. “Durchschnittliche” Frauen, die einen halb-entkleideten Mann begehren – das hat ganz gut in die 90er Jahre gepasst. Nachdem dann aber doch ziemlich viele Männer Null-Kalorien-Getränke trinken wollten, brauchte es eine neue Strategie. Coke Zero, schwarz, männlich. Mit Wayne Rooney statt verschwitzten Bauarbeitern und Liftboys. Und Männern, die sich ganz im Sinne des “new lad” aus der Herrschaft der Frauen befreien. Seht selbst.