Skispringen und Eierstöcke

Aktuell kämpfen Sportler_innen aus 82 Nationen in Vancouver um die begehrten Medaillen der Olympischen Spiele. Nicht so die Skispringerinnen – Skispringen der Frauen ist nicht olympisch. Warum das so ist, hat eine Blogautorin auf “Daily Kos” zusammengefasst und brilliant kommentiert: Link

Auch im Jahr 2010 werden noch immer Argumente ins Feld gebracht, die schon im 19. Jahrhundert beliebt waren, um Frauen aus bestimmten Bereichen auszuschließen: XXX (bitte einsetzen) sei schädlich für die weiblichen Fortpflanzungsorgane.


Kommentare

Danke für den Link zum ausgezeichneten Artikel von Daily Kos, wo die IOC/FIS-Argumente grandios zerpflückt und in ihrer Absurdität bloßgestellt werden! Apropos, im vorletzten Falter war ein interessanter Artikel über Österreisch weibliche Skisprung-Olympiahoffnung für 2014, übrigens aus dem Skisprungmekka Wien: http://www.falter.at/web/print/detail.php?id=1090


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>