Frauengold

Hausfrauen-Zeitschriften aus den 70er Jahren könne man nur als “Gruselkabinette” bezeichnen, meinte gestern mein Professor in einem Forschungsseminar. Wo wir schon beim Thema wären:  Sehen Sie sich bitte diese Werbespots aus den frühen 60er Jahren an. Lebensfroh mit “Frauengold”.


Kommentare

piefke sagt:

na herrlich. da wird wieder ganz klar, dass frauen nicht glücklich sind in dem selbstbestimmten leben, das ihnen von linken ideologen aufgezwungen wird. brüll!

auchsuperwichtig sagt:

omg, wo gibts das heute zu kaufen? ich will auch endlich objektiv urteilen können!

brigittethe sagt:

leider wurde das produkt aus dem sortiment genommen….


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>